Der Gedanke: Langzeitreisen, Individualreisen oder einfach mal was Neues entdecken. Keine Ahnung wo Ihr euch informieren könnt oder wen Ihr fragen sollt? Dann schlage ich vor: Ab zum nächsten TRAVEL FESTIVAL.

Eins Vorweg

Das hier ist keine Werbung. Ich bin Fan und freue mich, wenn ich etwas Positives zu diesem Event beitragen kann.

TRAVEL FESTIVAL? Was ist das?

Kathrin und ich waren beim ersten TRAVEL FESITVAL im Juni diesen Jahres (2017) und wir waren  begeistert. Das Nächste findet am 14. Oktober statt.

Das Travel Festival ist ein ganz junges und neues Event aus dem Ruhrpott für Weltentdeckter und Reisebegeisterte. Irgendwer hat mir erzählt Laura, die Veranstalterin, hat das Ganze in nur zwei Monaten aus dem Boden gestampft.

Über hundert Leute waren da und Teil des ersten Meetups im Ruhrgebiet für Reisende, Reisebegeisterte und Unschlüssige. Was ich persönlich besonders schön fand, war dass ich – beziehungsweise wir alle – Teil von etwas Neuem sein konnten. Von etwas, das gerade entsteht und wächst, mitten aus und im Ruhrgebiet.

Das TRAVEL FESTIVAL von oben
Gechillte Atmosphäre, wie im Urlaub. Bildquelle: TRAVEL FESTIVAL

Die Idee hinter dem Travel Festival finde ich großartig:

Ein Event von Menschen für Menschen, die dieselbe Leidenschaft teilen: Das Reisen.

Passt mir ganz gut in das neue Lebenskonzept.

Was passiert da?

Tja. Was beim nächstens Mal passiert, weiß ich gar nicht so genau.

Beim ersten Event gab es unterschiedliche Vorträge.

Love & Compass, Christian mit seiner Segelyacht Zero, Geh Mal Reisen und Stefan von Life in Postcards sowie Jens Körner von urlaubsguru.de und Tobias von ACME Adventure waren da.

Ich: Trotz sonst kurzer Aufmerksamkeitsspanne, gefesselt von den Vorträgen. 😁   Bildquelle: TRAVEL FESTIVAL

Jeder Vortrag war ein bisschen anders. Ob es nun darum ging als Paar zu reisen, das Meer zu überqueren, Urlaubsschnäppchen zu finden, für ein Abenteuer alles stehen und liegen zu lassen, mit einem Mini-Geländewagen monatelang quer durch Afrika zu tuckern oder wie Leidenschaft und Arbeit verbunden werden können: Alles was wir hörten und sahen war spannend, aufregend und motivierend.

Es gab verschiedene Austeller, ein Barbecue und eine ziemlich coole Lokation. Aber das beste am Travel Festival waren die Menschen.

Ich schreibe bewusst die Menschen und nicht die Besucher. Die Speaker, Veranstalter und die Crew waren Teil all dieser Leute, die zusammengekommen sind, um ihre Leidenschaft und Erfahrungen zu teilen, sich auszutauschen und auf die nächste Reise zu freuen.

Besucher auf dem TRAVEL FESTIVAL
Gebannte Zuhörer. Allen anderen schien es genauso wie uns zu gehen. Bildquelle: TRAVEL FESTIVAL

Ich hoffe beim nächsten Festival wird es mindestens genauso cool. Ich kann mir vorstellen, dass es sogar besser wird. Die Speaker für das nächste Travel Festival findet ihr hier und auch ein paar Aussteller stehen schon fest.

Wo findet das statt?

Witten. blue:beach.

Noch nie gehört? Ein Grund mehr hinzufahren.

Kathrin und ich kennen das blue:beach eigentlich vom E.O.F.T. und dachten uns schon beim ersten Besuch: „Ziemlich cool hier!“ In- und outdoor Beach Location für Strandsportarten mit Restaurant.

Wenn Ihr nicht aus dem Ruhrgebiet kommt, weiter weg wohnt, aus dem quatschen nicht mehr rauskommt oder Euch ein paar Bier nicht ausreichen, ist das kein Problem. Diesmal könnt Ihr an Ort und Stelle campen.

„Standard-Urlaub reicht mir“

Wenn jemand das Gefühl hat, das ist nur was für Weltenbummler, Backpacker und moderne Nomaden: Glaub ich nicht.

Ich glaube, das ist die Möglichkeit schon vor der Abreise etwas Neues zu entdecken. Aufregende und wunderschöne Orte lassen sich auch in kurzer Zeit besuchen. Für den einen reicht ein Ort, der andere will ein paar Städte und wieder andere wollen das ganze Land bereisen.

Die Welt steht uns offen. Wir entscheiden.

Wenn Ihr sagt: „Standard-Urlaub reicht mir“, ist das vollkommen okay. Beim Travel Festival schickt Euch niemand ins Zwangsexil. Wenn, dann bekommt Ihr höchstens Lust Euch selbst auf den Weg zu machen.

Vielleicht sehen wir uns ja am 14. Oktober in Witten. 👋

Mehr über das TRAVEL FESTIVAL?

Website

Facebook

Facebook-Veranstaltung

Fotos vom letzten TRAVEL FESTIVAL

Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.